Kirche vor Ort

Zum Tod von Peter Schleindlsperger

Josef Krügl am 18.01.2021

Chor Fidelis unscharf 3

Die Nach­richt traf uns alle völ­lig über­ra­schend: Der Peter ist gestor­ben. Mit­ten im All­tag, in der Arbeit zuhau­se, im Pla­nen für die nächs­ten musi­ka­li­schen Pro­jek­te …
Mit ihm ver­lie­ren wir nicht nur den Lei­ter des größ­ten Cho­res im Pfarr­ver­band, son­dern vor allem einen groß­ar­ti­gen Men­schen und glaub­wür­di­gen Chris­ten. Immer beschei­den, kor­rekt, herz­lich, auf­mun­ternd, ver­ständ­nis­voll, hilfs­be­reit, bestän­dig, treu. Wo er war, war man gern dabei, fühl­te man sich ver­stan­den und gestärkt.
Gene­ra­tio­nen von Schü­lern im Aven­ti­nus-Gym­na­si­um unter­rich­te­te er mit Leib und See­le in Sport und katho­li­scher Reli­gi­on, gestal­te­te mit viel Lie­be und Enga­ge­ment die Schul­got­tes­diens­te. Eben­so unzäh­li­ge Andach­ten, Segens­fei­ern, Frie­dens­ge­be­te, Tai­zé­ge­be­te, Gebe­te zur Ein­heit der Chris­ten, öku­me­ni­sche Wald­weih­nach­ten, Pro­jek­te in den Kin­der­gär­ten u.v.m… Mit Ursel spiel­te er jah­re­lang bei den monat­li­chen Got­tes­diens­ten im Haus der Begeg­nung.
Hei­lig Kreuz war und ist ein Ort, den Ursu­la und er geprägt haben mit gro­ßer Gast­freund­schaft und Lie­be, ob für die Chö­re, für Jugend­li­che aus der kirch­li­chen Jugend­ar­beit im Land­kreis oder das Leh­rer­kol­le­gi­um. Bei den bei­den fan­den Grup­pen, Fami­li­en, Freun­de, Musi­ker und Künst­ler aus Deutsch­land und weit dar­über hin­aus immer wie­der eine gute Her­ber­ge.
Seit über 20 Jah­ren lei­te­te Peter den gro­ßen Fide­lis-Chor, jeden Mitt­woch ab 19.30 Uhr war Pro­be, die viel mehr war als gemein­sa­mes Üben und Sin­gen: Begeg­nung, Musik, Gespräch, Freu­de anein­an­der, Wach­sen im Glau­ben. Mit Fide­lis musi­zier­te er bei den Fir­mun­gen, Erst­kom­mu­nio­nen, bei vie­len Anläs­sen und Got­tes­diens­ten, eben­so frü­her mit Meri­ba und Mini-Meri­ba.
Das EineWelt­Pro­jekt Kite hob er mit aus der Tau­fe und bau­te sofort eine enge Ver­bin­dung zum Aven­ti­nus-Gym­na­si­um auf, die bis heu­te hält und trägt. Mit gro­ßem Ein­satz, Begeis­te­rung und gutem Vor­bild brach­te er vie­le Schü­ler und Leh­rer­kol­le­gen dazu, sich selbst sozi­al zu enga­gie­ren und aktiv zu werden. 

Lie­ber Peter, Vergelts‘Gott für alles, wir ver­mis­sen Dich sehr, ruhe in Frieden!

In tie­fer Trau­er und gro­ßer Anteil­nah­me für Ursu­la und die Kin­der Bar­ba­ra, Maria und Anna 

Der Pfarr­ver­band Burg­hau­sen mit dem Team der Seel­sor­ger und den Vor­sit­zen­den der Kir­chen­ver­wal­tung und des Pfarrgemeinderats

Weitere Nachrichten

Screenshot 2024 05 16 221734
Das glauben wir
17.05.2024

Maiandacht auf der Napoleonshöhe

Fronleichnam Bild
16.05.2024

Fronleichnam 2024

Einladung zur Fronleichnamsprozession des Pfarrverbandes Burghausen am 30. Mai 2024 in Raitenhaslach St. Georg

2024 05 Mai 14 Maiandacht PGR Veeh Harfen 24
Glaube und Gemeinschaft
16.05.2024

Maiandacht in der Liebfrauenkirche

Musik: Veeh-Harfen von bernds music team

2024 05 Mai 07 Offene Kirche Lehrermusi 2 2
Glaube und Gemeinschaft
07.05.2024

Offene Kirche St. Konrad

Offene Kirche 2024 ist gestartet