Weltkirche

Friedenslicht aus Bethlehem

Manfred Huber am 18.12.2020

STJ 20 12 18 01 DSC06806 2 Foto: M. Huber

Die Jungfeuerwehr bringt das Friedenslicht aus Bethlehem nach Burghausen.

STJ 20 12 18 04 DSC06794 1 Foto: M. Huber

Aus­zug aus dem Bericht des Burg­hau­ser Anzei­ger vom 21.12.2020.

Brau­naus Bezirks­feu­er­wehr­kom­man­dant Josef Kai­ser und die bei­den Frie­dens­licht­kin­der Lisa May­er und Andrea Sterr von der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr Über­ackern muss­ten von der Grenz­mar­kie­rung beob­ach­ten, wie das Licht wei­ter sei­nen Weg in die Burg­hau­ser Stadt­pfarr­kir­che St. Jakob fand. Nach­dem es dort in der Later­ne vom Win­hö­rin­ger Jugend­feu­er­wehr­mit­glied Andre­as Brand­mül­ler in Beglei­tung von Kreis­brand­rat Franz Harin­ger und Kreis­ju­gend­wart Rupert Mai­er Ein­zug hielt, hieß Stadt­pfar­rer Erwin Jaindl das klei­ne Licht mit gro­ßer Sym­bol­kraft im Rah­men eines kur­zen Got­tes­diens­tes will­kom­men. Um die Besu­cher­zahl kon­trol­lie­ren zu kön­nen, war man heu­er für den zere­mo­ni­el­len Teil vom Stadt­platz ins Kir­chen­in­ne­re aus­ge­wi­chen. Unter der Ein­hal­tung stren­ger Hygie­ne- und Sicher­heits­maß­nah­men war auch hier nur eine klei­ne Zahl an Teil­neh­mern zuge­las­sen. Pro Feu­er­wehr war maxi­mal ein Jugend­li­cher in Beglei­tung eines Jugend­war­tes erschie­nen, um das Frie­dens­licht in die jewei­li­ge Hei­mat­ge­mein­de wei­ter­zu­tra­gen. Wir sind froh und haben von­sei­ten der Kir­che alles dazu bei­getra­gen, um die mitt­ler­wei­le zur vor­weih­nacht­li­chen Tra­di­ti­on gewor­de­ne Ver­an­stal­tung auch in die­sem Jahr durch­füh­ren zu kön­nen”, erklär­te Stadt­pfar­rer Erwin Jaindl.


Nach­denk­lich zeig­te sich Kreis­ju­gend­wart Rupert Mai­er, nach­dem er das von Erwin Dürn­ber­ger eigens ver­fass­tes Gedicht Licht in schwe­ren Zei­ten” vor­trug. Der heu­ti­ge Tag und die bewe­gen­de Über­ga­be­sze­ne auf der Grenz­brü­cke machen mich vor allem demü­tig, wie ein klei­nes Virus die Welt der­art aus den Angeln heben kann und ande­re All­tags­pro­ble­me ins Unbe­deu­ten­de rela­ti­viert”, so Mai­er. Den­noch sei man froh, dass man den Brauch der Frie­dens­licht­über­ga­be auch im 34. Jahr sei­nes Bestehens aus­üben konnte.

STJ 20 12 18 08 DSC06806 1 Foto: M. Huber

Weitere Nachrichten

Pfarrbuero STJ
20.05.2024

Öffnungszeiten Pfarrbüros während der Pfingstferien

Öffnungszeiten der Pfarrbüros während der Pfingstferien: In der ersten Woche der Pfingstferien (vom 20. bis…

Screenshot 2024 05 16 221734
Das glauben wir
17.05.2024

Maiandacht auf der Napoleonshöhe

Fronleichnam Bild
16.05.2024

Fronleichnam 2024

Einladung zur Fronleichnamsprozession des Pfarrverbandes Burghausen am 30. Mai 2024 in Raitenhaslach St. Georg

2024 05 Mai 14 Maiandacht PGR Veeh Harfen 24
Glaube und Gemeinschaft
16.05.2024

Maiandacht in der Liebfrauenkirche

Musik: Veeh-Harfen von bernds music team