Feier der Ehejubilare im Pfarrverband

Josef Krügl am 13.12.2022

Gruppenfoto Foto: KGPhotography - Katrin Gross

Die Ehe ist wie eine Rei­se in Got­tes Namen””

11.12.2022 — 34 Ehe­paa­re folg­ten der Ein­la­dung in die Lieb­frau­en­kir­che, um ihr Ehe­ver­spre­chen zu erneu­ern.
Pfar­rer Erwin Jaindl beglück­wünsch­te die Paa­re und bedank­te sich zugleich, dass sie so vie­le Jah­re gemein­sam ver­brach­ten und somit ein Vor­bild für Zusam­men­halt, gegen­sei­ti­ges Ver­trau­en und auch Ver­trau­en an Gott sind. Es ist ein­fach ein schö­nes Gefühl, wenn man z.B. nach Hau­se kommt und vom Part­ner begrüßt wird.
Er bat die Paa­re vor den Altar. Hier reich­ten sie sich die Hän­de und erhiel­ten von ihm und Kaplan Micha­el Vogt erneut den Segen für ihre Ehe.
Vom Pfarr­ge­mein­de­rat gab es für jede Dame eine rote Rose.

Es wur­den 3 Eiser­ne (65 Jah­re), 8 Dia­man­te­ne (60 Jah­re), 2 Pla­tin (55 Jah­re), 11 Gol­de­ne (50 Jah­re), 8 Rubin (40 Jah­re) und 2 Sil­ber­ne (25 Jah­re) Ehe­ju­bi­lä­en gefeiert. 

Die Burg­hau­ser Turm­blä­ser, unter der Lei­tung von Paul Krem­ser, ver­lie­hen der Fest­lich­keit einen wür­di­gen musi­ka­li­schen Rah­men. Nach dem Segen wur­de vor dem Altar noch ein gemein­sa­mes Grup­pen­bild gemacht, das jedes Paar als Erin­ne­rung bekommt.
Anschlie­ßend traf man sich im ZULF.Punkt. Hier wur­den sie von der Pfarr­ge­mein­de­rats­vor­sit­zen­den Frau Gud­run Jung­hans begrüßt.
Sie ver­glich die Hoch­zeit mit einer Rei­se in den Stand der Ehe in Got­tes Namen“.
Rei­sen bedeu­tet auf­bre­chen, sich erhe­ben, abfah­ren. Rei­sen bedeu­tet zu ler­nen fürs Leben. Die Ehe ist eine lan­ge, in den meis­ten Fäl­len immer­wäh­ren­de Rei­se. Die Stre­cke wäh­rend die­ser Rei­se ist nicht immer gera­de und eben, son­dern oft auch holp­rig, uneben und schwer befahr­bar. Man­che Jah­re ist die Stre­cke nur ein wenig hüge­lig, aber sehr oft kann man auch Gas geben und dahin­brau­sen. Dies alles “ In Got­tes Namen“
Frau Jung­hans wünsch­te im Namen des Pfarr­ge­mein­de­ra­tes und der Kir­chen­ver­wal­tung Zu Unse­rer Lie­ben Frau alles Gute, viel Gesund­heit, Zufrie­den­heit und Got­tes rei­chen Segen.

Wei­ter­hin gute Rei­se. In Got­tes Namen“….. ….und fro­he Weihnachten!“ 

Anschlie­ßend gab es lecke­re Häpp­chen und ver­schie­de­ne Geträn­ke. Dabei ent­wi­ckel­ten sich vie­le inter­es­san­te Gesprä­che. Natür­lich auch von frü­he­ren Zei­ten des Kennenlernens.

2022 12 Dezember 11 Ehejubilare 20
2022 12 Dezember 11 Ehejubilare 2
2022 12 Dezember 11 Ehejubilare 3
2022 12 Dezember 11 Ehejubilare 6
2022 12 Dezember 11 Ehejubilare 48
2022 12 Dezember 11 Ehejubilare 41

Weitere Nachrichten

2023 01 Januar 29 Lichtmessfeier Pizzaessen St Konrad
Kirche vor Ort
30.01.2023

Lichtmessfeier mit Pizzaessen der Erstkommunionkinder

29.01.2023 - Lichmessfeier in St. Konrad. Anschließend Pizzaessen im Pfarrsaal für die Erstkommunionkinder

2023 01 Januar Ministranten Wochenende 5
Jugend
30.01.2023

Freizeit Wochenende der Ministranten im Jugendhaus Münchham

Die Minis aus St Jakob und St Konrad waren am Wochenende 27.1.-29.1.23 gemeinsam im Jugendhaus Münchham.

2023 01 Januar 13 Taize Gebet ZULF 3
13.01.2023

Taizé-Gebet in der Liebfrauenkirche

13.01.2023 - Klemens Fastenmeier und Stefanie Giglberger luden zum Taizé-Gebet ein.