icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Kirche vor Ort

Bittgang nach Marienberg

Josef Krügl am 07.07.2020

Bittgang Marienberg 1 quer info-icon-20px Foto: R. Skora

02. Juli - Fest Mariä Heimsuchung

Zum traditionellen Bittgang trafen sich Pfarrangehörige aus der Pfarrei ZULF, um von der Liebfrauenkirche zur Wallfahrtskirche nach Marienberg zu pilgern.

Das Fest Mariä Heim­su­chung wird vom Evan­ge­lis­ten Lukas fol­gen­der­ma­ßen erzählt (Lk 1,3940):

Die schwan­ge­re Maria macht sich auf den Weg, um ihre Ver­wand­te Eli­sa­bet zu besu­chen (daher Heim­su­chung“) und die Freu­de mit ihr zu tei­len. Eli­sa­bet, selbst im sechs­ten Monat mit Johan­nes dem Täu­fer schwan­ger, grüßt sie mit den Wor­ten: Geseg­net bist du unter den Frau­en und geseg­net ist die Frucht dei­nes Lei­bes. Wer bin ich, dass die Mut­ter mei­nes Herrn zu mir kommt?“ Maria ant­wor­tet mit ihrem berühm­ten Lob­lied, dem Magni­fi­cat (Lk 1,46 – 55 EU).